Aromaöl Massage


Die berühmte Lavendelfelder auf dem Plateau de Valensole, Provence

Der Gebrauch aromatisch duftender Pflanzenstoffe zu Heilzwecken ist uralt. Die Wohlgerüche ätherischer Öle wirken harmonisierend, anregend, beruhigend und heben verschiedensten Beschwerden auf eine sanfte Weise

 

In ätherischen Ölen ist die Lebenskraft der Pflanzen in konzentrierter Form enthalten. Alleine das Wort ätherisch, das abgeleitet wird vom griechischen "aither" ( Himmelsduft ), soll darauf hinweisen, dass es sich um etwas nicht fassbares oder flüchtiges handelt. 

Gleichseitig sind ätherische Öle aber etwas sehr Wesentliches, da sie für den Duft einer Pflanze sehr entscheidend sind. Man nennt die ätherischen Öle deswegen auch die " Seele der Pflanze ". Sie spiegeln die Persönlichkeit und den Geist einer Pflanze wieder.

Die Ätherischen Öle wirken mit verschiedene Schwingungen oder Qualitäten. Kopfnote wirken auf der Geistesebene, Herznoten wirken auf der Seelenebene, Basisnoten wirken auf der Körperebene.

Ein Basisöl wird mit ätherische Öle gemischt nach Ihre Wünschen.


  • Ganzkörper                                                                                        50 Min. €55
  • Primavera Aromas: Lavendel fein, Lemongrass, Bergamotte, Grapefruit, Fichtennadel, Ylang-Ylang, Bollywood

 

Wie wirkt eine Aromaöl Massage?

 

  • Teil oder Ganzkörperölung
  • Bezug auf Haut, Muskeln, Sehnen, Gewebe und indirekt alle Organe
  • Entspannung, Wohlgefühl, Abschalten, Regeneration
  • Anregung, Entgiftung, Entsäuerrung
  • Abtransport von Schlackenstoffen
  • Unterstützt Lymphfluss
  • Regt Blutzirkulation an
  • Durchwärmt den Körper
  • Ausgleichende Wirkung
  • Energetisierung
  • Seelischer Bezug
  • Schmerzlinderung
  • Beruhigung des vegetativen Nervensystems
  • Zuwendug
  • Berührt werden
  • Öffnend, Gemütsaufhellend